ZNS-Kurs für Mediziner und Zahnmediziner

SS 2002

Kommentare und Anregungen bitte an den Kursleiter: rk@hirn.uni-duesseldorf.de

Willkommen zum ZNS-Kurs 2002 für Mediziner und Zahnmediziner ab dem 3. Semester.
Aufgrund der Reform der Vorklinik wird dies der letzte separate ZNS-Kurs dieser Art sein. Wir haben keine Mühen gescheut, dem alten System vor seiner Beerdigung noch etwas abzugewinnen. Daher gibt es ein paar Veränderungen im Vergleich zu den Vorjahren:

Kursablauf:

Mitarbeiter:

Verteilung der Tische im Kurssaal

Zuordnung der Studierenden zu den Dozententischen:

Für alle Studierenden, die sich für den Kurs angemeldet haben, besteht die Möglichkeit, eine Prioriät für die Zuordnung zu einer/m der 10 Dozent(inn)en einzutragen, die wir nach Möglichkeit bei der endgültigen Zuordnung berücksichtigen werden. Wer seine Priorität für einen bestimmten Dozententisch angeben will, muss dies tun
am Montag, den 15. April 2002 im Mikroskopie-Kurssaal unmittelbar nach der Kastenausgabe für den Mikroskopiekurs (ca. 16h).
Erforderlich dafür sind: Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Arbeitsmaterial:

Mitzubringen je Teilnehmer:

Literaturvorschläge:

(alle in der Uni-Bibliothek vorhanden)
Kursprogramm
 Kurstag 
 Datum   Themen 
 Kursmaterial (pdf) 
Lösungen(pdf)
 1
 16. April   Schädelgruben, Hirnhäute, äußere Liquorräume
 2
 18. April   Arterielle und venöse Gefäße, Sinus durae matris
 3
 23. April   Intrakranielle Hirnnerven, Grobgliederung des ZNS
 4
 25. April   Gyri, Sulci, wichtige funktionelle Areale, Medianansicht
 5
 30. April   Ventrikeleröffnung: Ventrikel, Plexus choroideus, Basalganglien, Thalamus
 6
 02. Mai  3. Ventrikel und Temporallappen: Hippokampus, Amygdala, Hypothalamus
 7
 07. Mai  Frontale, horizontale und sagittale Schnittserien
 8
 14. Mai  Nochmals Schnittserien; Kleinhirn
 9
 16. Mai  Hirnstamm und 4. Ventrikel
 10
 21. Mai  Rückenmark; Transmittersysteme
 11
 16. Juli  Motorisches und somatosensorisches System
 12
 18. Juli  Visuelles und auditorisches System
 -
 Klausur
 19. Juli  21 MC-Fragen zu ZNS-relevanten Themen    

Klausurinformationen:

Die Abschlussprüfung im Kursteil ZNS des Kurses der Makroskopischen Anatomie im Sommersemester 2002 findet statt am

Freitag, den 19. Juli 2002, um 14:00h (Einlass: 13:30h)
in den Hörsälen 2A, 2D und 3A.

Die Prüfung besteht aus einer schriftlichen multiple-choice-Klausur mit 21 Fragen, die teilweise Abbildungen enthalten. Bestanden hat, wer die Antworten zu mindestens 11 Fragen zutreffend auf dem Antwortbogen markiert hat.

Die Inhalte der Fragen ergeben sich aus:
    1) den Kurspräparaten und anderen Kursmaterialien,
    2) dem Inhalt der Begleitvorlesung um 14h,
    3) den Inhalten gängiger Lehrbücher (wie z.B. dem Trepel Neuroanatomie).

Zur Prüfung sind automatisch diejenigen Teilnehmer des ZNS-Kurses im SS 2002 zugelassen, die an nicht mehr als zwei Kurstagen gefehlt haben (Kriterium der regelmäßigen Teilnahme). Die namentliche Zuteilung zu einem der drei Hörsäle kann aufgrund der Auswertung des letzten Kurstages erst am Morgen des 19. Juli bekannt gegeben werden.

Der Lösungsschlüssel wird um 15:15h vor dem Präpariersaal ausgehängt. Die Liste mit den individuellen Klausurergebnissen erscheint in der folgenden Woche..

Diejenigen Teilnehmer, die sich mindestens im vierten Semester befinden und für die Ärztliche Vorprüfung im Sommer 2002 anmelden wollen, müssen zur Einhaltung der Anmeldefrist bereits vor der Klausur mit Frau Häser Kontakt aufnehmen (Gebäude 22.05, Ebene U1, Raum 43 in der Präparatorenabteilung, dienstags oder donnerstags zwischen 10.00 und 11.30 Uhr), um eine rechtzeitige Vorbereitung des Scheins über den Kurs der makroskopischen Anatomie zu ermöglichen.

Mit der Klausur wird der Evaluationsbogen des Studiendekanats für Praktika ausgehändigt.


Rolf Kötter, www.anatomie.net, SS2002